About

About Patrick

Patrick Granado

Ihr musikalisches Highlight

...He loves to entertain you

Patrick Granado wurde in Manila, auf den Philippinen, geboren und verbrachte dort seine Kindheit in einer Musikerfamilie. Schon als kleiner Junge sammelte er zusammen mit seinen Geschwistern die ersten Musikerfahrungen auf der Bühne, in professionellen Chören und in Kinder-Musicals.
Während seiner Schulzeit sang er in verschiedenen Bands und vertiefte sein Können in einigen Musikgenres wie Soul, Funk, Rock, Pop, Jazz und in Musicals. 1991 zog er schließlich nach Deutschland.

Hier sind einige Stationen in seiner bisherigen Karrierelaufbahn:

 

 

1997 erhielt er den Titel „Voice of Munich 1997″.

1998 war er im Musical „Streetworker“ in der Hauptrolle als Speed (Streetworker e.K.) zu sehen.

2001 nahm er bei der „Elektricity Show“ teil und performte neben Terrél Woodbury als Sänger und Tänzer auf vielen namhaften Bühnen Deutschlands.

2002 gewann er mit seiner Band „Rouvian Flave“ den 1. Platz beim „Aqua Turbo Contest“.

Band Projekte

2004 erzielte er den 1. Platz beim „Munich’s New Stars Rock Band Contest“.

2004 – 2005 konnte man ihn im Musical „Die Schöne und das Biest“ (La belle Productions) betrachten.

2005 spielte er im Musical „Miss Saigon“ als Cover Thuy (Thunersee-Spiele)

2006 begann er als Vocal Coach und Trainer für die Schülergemeinschaft von Guido Bernard zu arbeiten.

2007 – 2008 übernahm er die musikalische Leitung des Ensembles auf dem Kreuzfahrtschiff MS Amadea. Dort sang und tanzte Patrick in verschiedenen Shows wie „Cats“, „Moulin Rouge“ und „Lord of the Dance“. Zudem präsentierte er seine Solo-Show in Zusammenarbeit mit Misa Barabas in „As time goes by“.

Musicals & Shows

 

2008 gründete er zusammen mit exzellenten Musikern der Umgebung die Bands „Dynamite Tonite“ (RnB, Pop, Soul, Funk) und „Roadway“ (Rock, Country, Soul, Blues).

2010 spielte er im Musical „Sekretärinnen“ Albert Schmidt (im freien Landestheater Bayern).

2011 war er in „Jesus Christ Superstar“ als Judas unter der Leitung von Günther Pfannkuch zu sehen.

2012 sah man ihn in der Vorband von Stefanie Heinzmann mit der Coverband „Dynamite Tonite“ auf dem „Isar Inselfest“.

2013 spielte er im Musical „Debora“ als König Jabin, welches eine Weltpremiere war (Komposition: Holger Jung, Libretto: Stefan Erz, Leitung: Günther Pfannkuch).

2013 hatte er mehrere Auftritte als Gastkünstler auf dem Kreuzfahrtschiff MS Amadea mit Solo Shows wie „Tina Turner Tribute Concert“, „Michael Jackson Tribute Concert“, „As time goes by“, „Disco Night“ und  „Gesangsikonen und unvergessenen Hits“.

2013 war die Premiere von seinem „The Tina Turner & Michael Jackson Tribute Concert“ auf dem Sommer Tollwood im Andechserzelt sowie auf dem Winter Tollwood in der „Tief im Wald Bar“.

The Tina Turner & Michael Jackson Tribute Concert

2008 – 2015 war er Frontsänger der Band „Dynamite Tonite“ und „Roadway“.

2011 – 2014 arbeitete er als Gesangslehrer für „School of Singers“ im Gesangsworkshop Toscana unter der Leitung von Sandrina Sedona.

2015 – 2016 sah man ihn als Frontsänger der Joe Williams Band.

2010 – 2017 arbeitet er als Darsteller in der Show „Die Gala Nacht der Stars“ von “Over the Rainbow Shows” (Leitung: Peter Wölke) als Double für Sammy Davis Jr., Stevie Wonder, Jake Blues, Nat King Cole und Michael Jackson. Seit 2015 – ebenfalls als Tina Turner.

Patrick Granado in Theater Shows; Die Gala-Nacht der Stars, Musicals von Holger Jung Deborah, Trevestie-Revue Lady Lords & Company

 

2016 – 2017 sah man ihn als Darsteller in der Show „Musicals in Concert“ von “Over the Rainbow Shows” (Leitung: Peter Wölke).

Seit 2015 ist er ebenso Künstler bei der Travestiegruppe „Lady Lords & Company“.