Kategorie: Pressestimmen

Schwarzwaldhalle wird zur Showbühne für Stars der Musikgeschichte

Voller Spannung erwartete das Publikum schon die Auftritte der weiteren Stars und wurde mit dem “King of Pop” Michael Jackson belohnt, der mit “Black Or White” und seinem Welthit “Billy Jean” für den krönenden Abschluss des ersten Showteils sorgte.

“(Quelle: Schwarzwälder-Bote vom 28.12.2010)”
von Monika Braun

 

Comeback der ganz Großen

…Patrick Granado begeisterte als Michael Jackson mit perfektem Moonwalk, Griff ans Gemächt, und Paillettenjackett…
……..Besonders im zweiten Akt der Show klatschte und sang der volle Saal verzückt bei „I just called to say I love you“ oder „Proud Mary“ mit. Klar, dass es zum Schluss minutenlangen Applaus und stehende Ovationen gab…

Quelle: WAZ vom 28. November 2010) von Manuel Martin

900 MINUTEN MUCKE AM LAUFENDEN BAND

Bis zum Schluss harrten viele Mädels aus, um Patrick Granado, den androgynen Sänger und Entertainer des „berauschenden Geruchs“ zu er- leben: Rouvian Flave, im Vorjahr in der Gunst der Juroren schon weit oben (insgesamt landeten sie auf Platz 7), heizten in der sehr gut be- suchten Fronte nochmal so richtig ein. Die Band steht und fällt mit dem Sänger, und der sang und tanzte sich an diesem Abend die Seele aus dem Leib. Wie schon 2001 stahl er damit allen anderen die Show, und doch muss sich keines der übrigen fünf Bandmitglieder wirklich verstecken hin- ter ihm. Die Jury belohnte den fulminanten Auftritt des Sextetts mit der tollen Durchschnittsnote 1,99, und das war der Sieg 2002 für Rouvian Flave.

Quelle: megazin.de 02/2002